Pascal Plisson

Regisseur, Schriftsteller, Drehbuchautor und Kameramann, Pascal Plisson reist, seit immer, durch die ganze Welt und filmt mit einer intelligenten Mischung aus Abstand und Privatsphäre die Realität von den Menschen die er Trift. Als Liebhaber der großen Landschaften ist er durch Sibirien und Australien gereist, wo er  Dokumentarfilme realisiert über das Leben der Menschen die noch mit der Natur zusammenleben. Er ist auch nach ost-Afrika gereist, um Tier Dokumentarfilme zu machen. Durch die Mitarbeit mit Yann Arthus-Bertrand für die Serie “Vue du ciel” (die Erde aus der Luft) stellt er ein Gleichgewicht zwischen Abenteuer, Träume, Poesie und Realismus. Sein Film “sur le Chemin de l’école” (auf dem Weg zur Schule) zählt über 1,5 Millionen Eintritte in Frankreich und hat ihm ermöglicht den César für den besten Dokumentarfilm in 2014 zu bekommen. Sein soziales Engagement in assoziativen kreisen für Bildung, reflektiert seine Arbeit wie zum Beispiel im film Le Grand Jour (der große Tag) und in seinen nächsten filmen.


FILMOGRAPHIE

2018: In Production: Gogo – Regisseur, Autor – produziert von Ladybirds Cinéma, Wild Bunch, Le Pacte

2018: Entwicklung: School (Schule) – Regisseur, Autor der ursprünglichen Idee, Koautor – produziert von Ladybirds Cinéma und Darka Movies

2017: Entwicklung: Les pieds nus (Barfüßig) – Koautor, Regisseur – produziert von Ladybirds Cinéma und la Pan Européenne

2016: Entwicklung: Elephant – Regisseur, Koautor

2015: Le Grand Jour (Der Große Tag) – Autor, Regisseur – produziert von Ladybirds Cinéma und Pathé

2014: Sur le chemin de l’école (auf dem Weg zur Schule) – Regisseur, Autor der ursprünglichen Idee, Koautor – produziert von Winds, Ymagis, Héroliade und DreamWork

2012: Un jour à la ferme (ein Tag auf der Farm)– Regisseur, Koautor – produziert von Boréales Productions und France 2 Documentaire

2011: Enquête exclusive « Grand Format » – Regisseur, Autor – produziert von Bernard de la Villardière, Ligne de Front

2009: J’ai vu changer la Terre (ich sah wie die Erde sich veränderte)– Regisseur, Koautor, Kameramann – produziert von France 5

2008: Safari – Regisseur vom zweiten Team, Autor der ursprünglichen Idee, Koautor – produziert von Eskwad, Pathé, Canal +

2007: Vu du ciel : la mer en France (die Erde aus der Luft: das Meer in Frankreich) – Regisseur,  Koautor mit Yann Arthus-Bertrand — produziert von France 2

2006: Vu du ciel Kenya : la biodiversité au Kenya (Kenya aus der Luft: die Biodiversität in Kenya) – Regisseur, Koautor mit Yann Arthus-Bertrand – produziert von France 2

2005: Clipperton, planète mystère (Clipperton, geheimnisvoller Planet) – Regisseur, Koautor, Kameramann – produziert von Gédéon Programmes, Canal +, France 5 und NHK

2004: Massaï, les guerriers de la pluie (Massaï, die Regenkrieger) – Regisseur, Koautor – produziert von Eskwad, Mordicus Productions und Wild Bunch

2002: Dimanche à la ferme (Sontag auf der Farm)– Regisseur – produziert von Boréales Productions

2001: Quand les éléphants meurent (wen Elefanten sterben) – Regisseur – produziert von Léo productions, Canal +, France 5 und National Geographic