Audrey Sanchez

Inhaber eines Masters in Kommunikation (Paris III), Audrey Sanchez hat bei Films du Losange gearbeitet, wo sie ungefähr während sieben Jahren als Produktionsleiterin tätig war und sich auch um die Entwicklung von Dokumentarfilmen kümmerte. Seit 2012, entwickelt sie sich als Drehbuchautoren. Ihr erstes jungend Animation Serien Projekt, indem sie Kreiert und schreibt, hat mehrere Hilfen fürs Schreiben bekommen, bevor es von Sacrebleu Production produziert wurde. Eine Kurzfilm Version wurde von France Television ausgestrahlt und die Serie ist immer noch in Entwicklung. Die letzten zwei Jahren hat sie am Schreiben mehrere Dokumentarfilme fürs Fernsehen teil genommen und hat an einem Spielfilm fürs Kino gearbeitet. In 2016, erweitert sie ihr Wissen über die Drehbuchtechniken durch ein Zertifikat an der UCLA Extension, in Los Angeles. In 2018, schreibt sie in Zusammenarbeit, ein Spielfilm und entwickelt mehrere Serien Projekte fürs Fernsehen, während sie beim Dokumentarfilm schreiben weiter zusammenarbeitet.

KINO

2018

PRENDRE LA FORÊT (Den Wald nehmen)– Koautor mit der Regisseurin Sylvia Guillet – PARIS-BREST PRODUKTIONS – in Umschreibung

2016

LES TROTTOIRS DU PARADIS (Die Bürgersteige des Paradieses) – schriftliche Zusammenarbeit – Autor-Regisseur Igor Latinovic – LADYBIRDS – in Entwicklung

DOKUMENTAR

2018

THE BEGINNERS – Kreations-Dokumentarfilm 52′ – schriftliche Zusammenarbeit – Autor-Regisseur Guillaume Kozakiewiez – LES 48° RUGISSANTS – Unterstützung für die Entwicklung von der Bretagne – in Entwicklung

ON A TOUTES QUELQUE CHOSE DE CELESTINE – Kreations-Dokumentarfilm 52′ – Koautor mit der Regisseurin Sonia Larue – PARIS BREST PRODUKTIONS / TEBEO – Gewinner des Audiovisuellen Innovations- Funds des CNCs, Unterstützung für die Entwicklung und Produktion, der Bretonischen Region und des CNCs – in Entwicklung

SACRÉE MUSIQUE, JEAN-CHRISTOPHE SPINOSI, L’ÂME DE L’ORCHESTRE – Kreations-Dokumentarfilm 52′ – Koautor mit dem Regisseur Olivier Bourbeillon – TS PRODUKTIONS / FRANCE 3 OUEST

2016

RONALD REAGAN VON JAMES ELLROY – Dokumentarfilm 52′ – schriftliche Zusammenarbeit – Autorin-Regisseurin Clara und Julia Kuperberg – WICHITA FILMS / ARTE

2015

ENCORE UNE NUIT A TRAVERSER – Langzeit Dokumentarfilm  – schriftliche Zusammenarbeit – Autorin-Regisseurin Manon Ott – TS PRODUCTIONS – Unterstützung durch den finanziellen Beitrag des CNCs– in Entwicklung

ANIMATION

2015

CASIMILIO ET LES LEGENDES DU NOUVEAU MONDE – Animierte Serie 2D 26×11′ – Kreation und literarische Koautorin mit Gaia Guati – Regisseurin Caroline Attia – SACREBLEU PRODUCTIONS / FRANCE 3 (Sendung einer Kurzfilmversion) –Gewinner des CNC audiovisuellen Innovations-Fund, Unterstützung vom CNC, Procirep Angoa, des Medienprogramms der Europäischen Union, Orange Beaumarchais, der Regionen Provence-Alpes-Côte d’azur und Lorraine, im Rahmen der Schirmherrschaft der französischen UNESCO-Kommission